Fummel-Arbeit… [Schiffsche-Böötsche]

… mag ich ja mal überhaupt nicht. Zugegeben – ich bin Grobmotorikerin. Aus Überzeugung. Ich habe große Hände mit langen Fingern und außerdem auch nur ca. 15% der Geduld, die man zu solchem „Friemel-Kram“ [wie man in meiner Heimat sagt ❤ ] ja eigentlich braucht.

Aber trotzdem dachte ich mir, ist es Zeit, etwas Neues auszuprobieren.

Ha, und seit ich nähe, nehme ich ständig an Gewinnspielen teil – das macht ja echt Spaß! Und irgendwann gewinne ich dann auch mal 🙂

Und so kam es also, dass ich auf den Blog von LunaJu gestoßen bin. Dort gibt es zum Bloggergeburtstag einen schönen Nähwettbewerb, da musste ich dabei sein 🙂

Nachdem ich mir im März „Martha“ gekauft habe, war klar: DA muss Urlaub rein! Jede Menge Urlaub! Das Sweat-Stöffchen gab’s bei Alles-fuer-Selbermacher, Baumwolle und Bündchen habe ich ja Unmengen zuhause. Und HIER ist sie nun *tatatataaa*Trommelwirbel*

Bild
❤ ❤ ❤ Meine URLAUBsMartha ❤ ❤ ❤
Natürlich habe ich mich für das Schiffsche-Böötsche-Motiv entschieden [wie man in Hessen zu sagen pflegt].

Bild

Und das ist meine erste Applikation. Damit zurück zum Thema: WATT NE FUMMEL-ARBEIT, EY! Das alles auf die Martha legen, dann feststellen: „Mist, du musst damit ja zum Bügelbrett!“. Also alles nochmal neu und wieder puzzeln… :/ Aber es hat sich gelohnt! Und wie. Ich trage Martha sooo gern und wir beide freuen uns schon auf [sommerlich anmutende] Spaziergänge an der Ostsee. ❤

Das war heute ein wirklich multilingualer Post von mir.

Noch Fragen?! 🙂

Ab damit zu RUMS! und zu LunaJu’s Nähwettbewerb ❤ ❤ ❤

Herzlichst,

Manja

Advertisements