Fred goes summer <3

Ui, schon wieder habe ich fast drei Wochen nichts von mir hören lassen. Im Moment geht es bei uns wirklich mehr runter als rauf und drunter und drüber…

In meinem letzten Beitrag habe ich euch ja Neues von Fred versprochen – ein luftiges freches Sommer-Outfit:

SONY DSC
Schickes Gelb, leichter Baby-Cord… Traktoren-tauglich ❤

Fred kann zwar noch nicht in die Pedale treten, aber Fotos machen ist trotzdem spitze 🙂

SONY DSC
SONY DSC
Attacke!!!

SONY DSC
Ist er nicht süß?! *verliebt* Aber welche Mama findet ihre Kinder nicht süß und intelligent und SO begabt!? 😉
Der Schnitt ist aus der Burda 03/2014 und der Stoff aus der Reste-Kiste unseres Stoffladens. Ab damit zum creaDienstag!

Ansonsten bereiten wir uns fleißig auf den kommenden Kurz-Urlaub mit Daheim 2.0 vor. Der Bus ist eingerichtet, das Dach sitzt, die Gasanlage… naja.

20140621-0003
Sohni freut sich schon auf sein Kinderzimmer 2.0, er darf nämlich allein im Zeltbalg auf dem Dach schlafen! Damit es ihm dort nicht zu kalt wird, musste etwas Neues her – nur Bettdecke kann da schon zu wenig sein.
Gott sei Dank hat sich Muhküfchen-Design etwas tolles einfallen lassen und ich darf gerade noch Probenähen ❤ ❤

SONY DSC
Nummer eins ist mittlerweile schon fertig und möchte heute Nacht probe-getragen werden ❤ Ihr dürft schon mal ein wenig lunzen:

SONY DSC
Ich melde mich sicher morgen Abend noch einmal, bevor wir am Donnerstag in aller Herrgottsfrühe aufbrechen, und präsentiere unseren gepackten Bus…

Bis dahin – keep on sewing!

 

Manja

Moment mal!

Seit fast sechs Monaten hat mich das Nähfieber gepackt. Mich und viele tausend andere Menschen auch.
Aber wer näht UND sich bei Facebook betätigt, kommt nur an wenigen Tagen des Jahres an Gewinnspielen, Verlosungen, Probenäh-Aufrufen, etc. vorbei.
So kommt es wie es kommen muss, man erliegt nun auch noch einer Gewinnspielsucht und dem „Ich-muss-bei-JEDEM-Aufruf-dabei-sein“-Gefühl.

Mir reicht’s!

So sehr ich mich über Gewinne freue und stolz bin, wenn ich tatsächlich ein neues Schnittmuster für jemanden ausprobieren darf – so sehr nervt mich doch dieses negative Gefühl im Hintergrund und dieselbigen Kommentare im Netz. „Ich habe schon wieder nicht gewonnen.“, „Wieso hat man mich nicht gewählt?“, „Die anderen sind besser als ich.“ – Ja. Und?

Hallo, mein Name ist Manja, ich bin 27 Jahre jung, Mutter eines zweijährigen Stöpkes, gelernte Physiotherapeutin und ich leide an Depressionen. Ich habe vor einem halben Jahr begonnen zu nähen, und seither zaubere ich Dinge, die andere gerne haben wollen. Nicht die ganze Welt und vielleicht noch nicht mal Halb-Hamburg. Aber hallo?! Wann sollte ich das denn auch schaffen? Viel lieber spare ich mir das Kaufen überteuerter T-Shirts im Laden, die dann doch in Billiglohn-Ländern produziert wurden und nähe selbst. Nur für mich, nur für Fred, nur für die, die es von Herzen wollen.

Ich bin toll, so wie ich bin – mein Sohn findet seine Schlüpfer, die Mama aus Resten genäht hat, „cool“ und erzählt jedem, den er trifft: „Mama näht hat!“ – Wieso verschwende ich also soviel Zeit damit, mir Anerkennung aus irgendwelchen Verlosungen und Aufrufen ergattern zu wollen. Wer mich sehen möchte, sieht mich auch jetzt schon.

Ich genieße, ganz verzaubert, was andere nähen – mit welcher Perfektion und Liebe da Kleidungsstücke, Taschen, etc. entstehen, und wenn mir wirklich etwas zusagt und wir es auch brauchen – dann bin ich dabei 🙂 Und nur dann.
Ansonsten bleibe ich still. (Das kann ich sowieso am Besten ❤ )

Aber nun, wie versprochen, ein Teil MEINER Werke der letzten Tage und Wochen:

SONY DSCSchnitt: Plan „Näh!“, Stoffe: Stoffkontor

20140613-0002
Ein Fan-Kleid der zweit-besten Band der Welt ❤ für das beste Entchen der Welt ❤

20140612-0006  20140612-0008 20140612-0013
Das Erstlingsoutfit schlechthin – nämlich mein ERSTES in Größe 46
❤ für eine kleine Mini-Maus ❤
Schnittmuster: Plan „Näh!“ verwandelt Schnabelina-Schnitte, Stoffe: Alles für Selbermacher, Buntspecht

Und zum Abschluss ein kleiner Teaser ❤

SONY DSCNa, neugierig?

Dann schaut wieder in die ostfriesische Hobby-Näh-Stube!

Herzlichst,

Manja

Freude, Freude, Freude

Jippieh, FREUtag ❤ Und wieder eine Woche vorbei.

Heute freue ich mich besonders, weil ich das erste Mal Probenähen durfte! Und das gleich für die liebe Julia! Ein wundervolles Ebook für eine kleine Gürteltasche, perfekt für Spaziergänge, auf denen Handy und Schlüssel nicht fehlen dürfen. Oder aber für die bald beginnende Festivalsaison?!

Hier seht ihr mein Täschchen:

Bild
Bild
Kaufen könnt ihr das Ebook hier. Und vielleicht gibt es auch bald noch eine etwas größere Variante…

Ich wünsche euch einen erholsamen Start ins Wochenende mit vielen Gründen, sich zu freuen!

Mal sehen, worüber sich die anderen heute so gefreut haben…

 

Manja